Franz Wich Schultafel-Service
Schultafel - Verkauf und Kundendienst Franz Wich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieferbedingungen - Allgemeine Geschäftsbedingungen von Schultafel.de
 

¬ Lieferbedingungen und Frachtkosten für Schultafeln

Die Frachtkosten betragen für alle Tafelmodelle, die von uns montiert werden
müssen, 76,00 € und zusätzlich 15,- € pro zusätzlicher Abladestelle in der gleichen Stadt.

Frachtkosten für Langwandtafeln bei Selbstmontage:

Größe
Frachtkosten
100x100
76,00 €
120x100
76,00 €
150x100
76,00 €
150x120
76,00 €
200x100
76,00 €
200x120
76,00 €

Frachtkosten für Drehgestelltafeln bei Selbstmontage:

Größe
Frachtkosten
120 x 100 cm
76,00 €
150 x 100 cm
76,00 €
200 x 100 cm
76,00 €
200 x 120 cm
76,00 €

Für den Versand nach deutschen Inseln (Inselzuschlag) und EU-Mitgliedsstaaten gelten die jeweiligen Tarife der deutschen Post oder Spedition.
Lieferzeiten: ca. 4-8 Wochen:
Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung
vorteilhaft erscheint.
Bei Neu- oder Privatkunden behalten wir uns eine Lieferung gegen Vorauskasse oder Nachnahme vor.

Bei Sondermaßen ist das Modell mit dem nächst größeren Maß auszuwählen, zzgl. einem
Sondermodellaufschlag von 10%.

Bei Pylonentafeln, deren Pylonenlänge die Länge von 300 cm übertrifft, sind 10,- € Materialzuschlag
je 10 cm einzurechnen. Bei Pylonen die kürzer als die Standardlänge von 290 cm sind, ist kein
Mehrpreis fällig.

Bei Pylonentafeln, die an Leichtbauwände (Rigips) angebracht werden, ist ein Zuschlag von 45,- €
für Lastenverteiler hinzuzurechnen.

Preise für Demontage und Entsorgung
-
Demontage der Alttafel (je nach Typ) 46,- € / 58,- €
- Entsorgung der Alttafel 80,- €


¬ Lieferbedingungen und Frachtkosten für Zubehör

Unsere Lieferzeiten für Zubehör betragen 4-6 Wochen nach Auftragseingang.
Ab einem Bestellwert von 350,00 € liefern wir die Ware "frei Haus".
Unterhalb dieses Bestellwertes berechnen wir einen Mindermengenzuschlag von 8,50 € für Transportaufwendungen innerhalb Deutschlands.
Für den Versand nach deutschen Inseln (Inselzuschlag) und EU-Mitgliedsstaaten gelten die jeweiligen Tarife der deutschen Post oder Spedition.

Alle Preise verstehen sich exclusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


¬ Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung der Fa. Franz Wich oder einem Vertreter.
Die Fa. Franz Wich ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

2. Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Abweichungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen in schultafel.de sind möglich.

3. Preise
Alle Preise auf schultafel.de verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. (z.Zt. 19%).

4. Zahlung
Rechnungen sind sofort nach Erhalt der Ware mit einem Zahlungsziel von
14 Tagen ohne Abzug zur Zahlung fällig. Bei Überschreitung des Zahlungszieles sind wir berechtigt, die jeweils üblichen Zinsen und Kosten zu berechnen. Falls nicht anders ausgezeichnet gelten alle Preise in Euro.

5. Gewährleistung
Der Käufer kann zunächst als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Sofern die Nacherfüllung fehlschlägt kann der Käufer anstelle der Nacherfüllung Minderung (Herabsetzung der Vergütung) verlangen oder nach seiner Wahl vom Vertrag zurücktreten. Die Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches bleibt
hiervon unberührt.
Der Verkäufer haftet für den Fall der Geltendmachung von Schadensersatz durch den Käufer nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
Der Verkäufer leistet Gewähr für die Fehlerfreiheit des Kaufgegenstandes für die Dauer von einem Jahr.
Die Gewähr gilt nur für den Fall bestimmungsgemäßer Verwendung des Kaufgegenstandes und pfleglicher
Behandlung des selben, nicht jedoch bei Fehlbedienung und grober äußerer Beschädigung.

Für Nacherfüllung gilt folgendes:
a) Offensichtliche Mängel hat der Käufer spätestens innerhalb 2 Wochen bei dem Verkäufer entweder schriftlich anzuzeigen oder von ihm aufnehmen zu lassen.
b) Gewährleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der aufgetretene Fehler in ursächlichem Zusammenhang damit steht, daß
- der Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht worden ist
- in den Kaufgegenstand Teile eingebaut worden sind, deren Verwendung der   Verkäufer nicht genehmigt hat
- der Kaufgegenstand in einer vom Verkäufer nicht genehmigten Weise verändert   worden ist
- der Käufer die Vorschriften über die Behandlung, Wartung und Pflege des   Kaufgegenstandes nicht befolgt hat.

Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Franz Wich.

7. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Schultafelservice Franz Wich
An der Nassach 11
97437 Haßfurt
E-mail: info@schultafel.de
Fon: 09521-610 628
Fax: 09521- 26 54


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren [und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben]. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Besondere Hinweise
Laut § 312d BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen, zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Da unsere Schultafeln und Tafelfolien ausschließlich nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden (Material, Größe,Farbe, Lineaturen, Zubehör) spezifisch angefertigt werden weisen wir ausdrücklich darauf hin, daß Schultafeln und Tafelfolien von der Rückgabe ausgeschlossen sind.

Ende der Widerrufsbelehrung.

8. Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Auftrags- und Datenweitergabe an Kooperationspartner erfolgt, wenn dies zur Projektrealisierung notwendig ist.

9. Gerichtsstand & anzuwendendes Recht
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Parteien ist das Amtsgericht Haßfurt bzw. das Landgericht Bamberg, entsprechend der jeweils geltenden Streitwertgrenze.. Für alle Geschäftsbeziehungen, auch bei Auslandsberührung, und für die Auslegung dieser Bedingungen gilt ausschließlich das Recht und die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland.

10. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertragswerks unwirksam sein, so behalten die übrigen Bestimmungen dennoch ihre Gültigkeit. Die Parteien sind sich einig für etwaige unwirksame Klauseln eine möglichst der unwirksamen Klausel nächstliegende wirksame Klausel zu vereinbaren.

¬ Schadensanzeige bei Selbstmontage

(1) Ist ein Verlust oder eine Beschädigung des Gutes äußerlich erkennbar und zeigt der Empfänger oder der Absender dem Frachtführer Verlust oder Beschädigung nicht spätestens bei Ablieferung des Gutes an, so wird vermutet, daß das Gut in vertrags-gemäßem Zustand abgeliefert worden ist. Die Anzeige muß den Schaden hinreichend deutlich kennzeichnen.
(2) Die Vermutung nach Absatz 1 gilt auch, wenn der Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar war und nicht innerhalb von sieben Tagen nach Ablieferung angezeigt worden ist.
(3) Ansprüche wegen Überschreitung der Lieferfrist erlöschen, wenn der Empfänger dem Frachtführer die Überschreitung der Lieferfrist nicht innerhalb von einundzwanzig Tagen nach Ablieferung anzeigt.
(4) Eine Schadensanzeige nach Ablieferung ist in Textform zu erstatten. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung.
(5) Werden Verlust, Beschädigung oder Überschreitung der Lieferfrist bei Ablieferung angezeigt, so genügt die Anzeige gegenüber demjenigen, der das Gut abliefert.

 AGB als PDF herunterladen


© iseo-design - 2003 -2007